Bruni Blond de l'arrière cour

Ch. Bumblebee vom Junimond & Poupon Romani
geb. am 20.7.2013



Ahnentafel

Zuchtzulassung im BCD seit Juni 2016


HD A / De , CSNB frei

kein Hinweis auf ektopischen Ureterer





Eigentlich wollte ich aus Maggies 2. Wurf nichts mehr behalten......, aber dann ist es doch wieder einmal anders gekommen, als geplant.

Pascha's plötzlicher Tod und die Tatsache, das es Maggie's letzter Wurf ist, haben mich dazu bewogen, "es" doch noch einmal zu tun........ und so ist die kleine Hündin mit dem pinken Bändchen geblieben.








Bruni Blond, genannt "Pink" erinnert mich sehr an meinen Pascha.
Auch sie liebt alle Menschen und es gibt fast
(außer fressen!!) nichts schöneres, als von allen gestreichelt zu werden.

Sie ist eine ruhige, ausgeglichene Hündin und begehrte Spielpartnerin meiner anderen Damen.






Mal schauen, wie sie sich weiter entwickelt. Vielleicht können wir ja mit ihr in 3 Jahren unsere Zucht weiterführen......., die Zähne wären bei ihr zumindest schon mal alle da!!!


Pink ist mittlerweile 3 Jahre alt und tatsächlich "ein bisschen" erwachsener geworden.
Auch äußerlich hat sie sich verändert......, aus dem "Eisbär-Teenie" ist eine richtige Hündin geworden, bei der das schöne, warme Fauve ihrer Eltern immer mehr durch kommt.






Deshalb haben wir uns Ende Juni auf den Weg nach Gotha zur Zuchtzulassung des BCD gemacht.

Zu unserer großen Freude hat sie alle Bereiche problemlos bestanden..., vor allem im Wesenstest hat sie sich als unerschrocken, souverän und super freundliche Maus präsentiert......, die sich weder von lauten Geräuschen, Flatterbändern, den 2 Pistolenschüssen, noch von der Bedrohung beeindrucken ließ.......

einfach NUR TOLL!!!

Auch im Standard wurde Pink insgesamt mit einem "vorzüglich" bewertet......, mit einem ausdrucksstarken Kopf, schönem Gangwerk und harmonischen Proportionen.





Einziger Schwachpunkt ist ihre Augenfarbe (ein Erbe von Maggie), auf die sie eine Auflage bekommen hat.

Pink ist ab sofort im BCD zur Zucht zugelassen und kann somit in die Fußstapfen ihrer Mutter treten und unsere Zucht weiter führen.